Zufallsbild

Aktuelle Informationen des Kreissportbundes

Unterstützung der Sportvereine bei der Integration von Flüchtlingen aus der Sonderzuweisung des Rhein-Sieg-Kreises

Der Kreisausschuss hat beschlossen, die Gelder, die der ehemalige Landrat während seiner Amtszeit für die Tätigkeit im Aufsichtsrat RWE erhalten hat, zur Finanzierung zusätzlicher freiwilliger Aufgaben im Rahmen der Flüchtlingshilfe zur verwenden. Entsprechend dem Beschluss erhielt der KSB 15 % der Gelder zur Weiterleitung an die in der Integrationsarbeit aktiven Sportvereine. Gefördert werden konkrete Maßnahmen und Projekte, die Flüchtlingen eine sportliche Betätigung ermöglichen und somit zur Integration beitragen. Mitgliedsvereine des KreisSportBundes, die in der Integrationsarbeit aktiv sind, können einen Antrag stellen. Eine dafür gewählte Jury, die am 12.05.2016 zum ersten Mal tagt, wird über die Anträge entscheiden. Beigefügt das Antragsformular. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Irma Gillert gerne zur Verfügung.

Antrag


Irma Gillert
Geschäftsführerin
KreisSportBund
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg
Tel.: (02241)13-2784
Fax: (02241)13-2441
Internet: www.ksb-rhein-sieg.de
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

21. Schiffstour des Siegburger Stadtsportverbandes am 24.06.2016

Siegburger Sportvereine auf großer Fahrt in diesem Jahr mit der “Moby Dick“

Zwei Wochen vor Beginn der Sommerferien lädt der Siegburger Stadtsportverband nun schon zum 21. Mal seine Mitgliedsvereine am Freitagabend, dem 24.06.2016, zur traditionellen Schiffstour auf dem Rhein ein. Die Leinen der “Moby Dick“ werden in diesem Jahr erst um 19:00 Uhr, dieses Jahr wieder an der Anlegestelle in Bonn, Alter Zoll am Brassertufer, gelöst und von unserem Bürgermeister Franz Huhn wird das Schiff südwärts in Richtung Siebengebirge geschickt werden. Das abwechslungsreiche Programm mit einer Tombola, bei der neben anderen Preisen auch die bei den Vereinen beliebten Pittermännchen gewonnen werden können und die Musik des DJ Mario werden dafür sorgen, dass an Bord keine Langeweile aufkommen kann. Neben dem abwechslungsreichen Programm bleibt aber natürlich wieder genügend Zeit für vereinsinterne oder -übergreifende Gespräche und dem Fitnessprogramm auf der Tanzfläche. Nach einer knapp 5-stündigen Reise durch eine Rheinlandschaft mit grandiosen Ausblicken wird das Schiff gegen 23:30 Uhr wieder den Abfahrtsort am alten Zoll in Bonn erreichen.

Wer noch dabei sein möchte, es aber bisher versäumt hat sich über den Verein anzumelden, sollte das umgehend tun, denn über die Vergabe der gegenüber den Vorjahren von 350 auf ca. 200 reduzierten Plätze an Bord entscheidet der Tag der Anmeldung. Anmeldungen mit Vereinsangabe nimmt Peter Hillesheim, der neue 1. Vorsitzende des Siegburger Stadtsportverbandes, gerne unter der E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.